Wahlen in Honduras

December 1, 2017

JOH JOH es pa fuera que vas, JOH JOH es pa fuera que vas!! So tönt es seit einer Woche aus allen Häusern und in den Strassen. 

 

Am Sonntag waren die Präsidentenwahlen in Honduras für die nächsten vier Jahren. Ein Ereignis, dass schon im Voraus mit grossem Misstrauen von den Menschen hier verfolgt wurde. Der aktuelle Präsident ist, entgegen der Landesverfassung, zur Wiederwahl angetreten. Erst nach über fünf Tagen nach dem Wahltag soll er nun doch gewonnen haben. Viele Menschen gehen von einem Wahlbetrug aus und protestieren nun auf der Strasse. Aus allen Gegenden von Honduras sind zahlreiche Menschen nach Tegucigalpa gereist, um gegen die Wahl und den bisherigen Präsidenten zu demonstrieren. Strassen werden blockiert und Öltanks und Pneus werden angezündet. Das Militär greift mit Gas und Wasserwerfer ein, es herrscht ein Ausnahmezustand!

 

Ich sitze nun zuhause und beobachte das ganze Geschehen von aussen. Wir haben die nächsten Tage frei bekommen, denn alle Schulen und Banken sind geschlossen und die Busse sind eingestellt. Ich bin gespannt, wie das Ganze weitergeht. Viele Menschen in Honduras wollen gegen dieses ewige Problem, der Korruption in der Politik, kämpfen. 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© 2017 by Maria. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now